Zahnfleisch- und Mundschleimhautentzündung - Kamistad

Für die Selbstmedikation von leichten Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut bietet die Stada GmbH aus Bad Vilbel Kamistad Gel N an.  Das apothekenpflichtige Arzneimittel enthält die Wirkstoffe Benzalkoniumchlorid und Lidocain.  Benzalkoniumchlorid ist ein Desinfektionsmittel, das in der ärztlichen und medizinischen Praxis weit verbreitet und auch wirksam ist.  Es wird in den unterschiedlichsten Gurgellösungen und Gels für die Anwendung im Mund- und Rachenraum genutzt.  Das in Kamistad Gel N enthaltene Lidocain ist ein Mittel das örtlich zur Linderung von Schmerzen und zur Förderung des Wundheilungsprozesses angewandt wird.  Anhand dieser beiden Wirkstoffe wird klar, dass Kamistad Gel N gut geeignet ist, wenn z. B. durch mangelnde Mundhygiene (Zahnstein, Zahnbeläge), durch Zahnprothesen oder den Durchbruch der Weisheitszähne schmerzhafte Entzündungen entstehen.  Auch bei Babys kann die Zahnung schlafstörende Probleme bereiten, dann sollte allerdings Kamistad Baby Gel genommen werden.  Das Mittel sollte nicht länger als eine Woche ohne ärztlichen Rat genommen werden. Wer Vorbeugen möchte der kann auf die desinfizierende Kamistad Mundspüllösung zurückgreifen.

KamistadKamistad Mundspüllösung

Den Mund zu desinfizieren hat Vorteile:  Entzündungen brechen seltener aus, die durch Zahnbeläge, und Zahnstein hervorgerufenen Reizungen werden gelindert und führen erst gar nicht zu Schmerzen.  Regelmässige Mundpflege kann da schon helfen, wer aber zusätzlich etwas tun möchte, der greift zu Kamistad Mundspüllösung.  Zwar kommt dieses Mittel auch vom Hersteller Stada, enthält aber – da es präventiv eingesetzt wird – nicht die gleichen Wirkstoffe.  Es lindert vor allen Dingen keine Schmerzen, wie etwa das in Kamistad Gel N enthaltene Lidocain.  Dafür sind verschiedene antiseptische und desinfizierende Zutaten enthalten, die allerdings keine eigentlichen medizinischen Wirkstoffe sind.  Es handelt sich eher um Basisbestandteile, die ohne Wirkstoffzusatz zur Vorbeugung dienen.  Kamistad Mundspüllösung ist daher ein freiverkäufliches Mittel, das nicht nur in Apotheken angeboten wird

Kamistad Babygel

Zahnende Kleinkinder sind oft unglücklich: Sie weinen und jammern, sind leicht reizbar und schlafen schlecht.  Eltern wissen, dass der Familienfrieden schnell schiefhängt wenn man nicht eingreift.  Natürlich regelt sich das Problem oft von allein, denn irgendwann ist der Zahn ja da, aber bis dahin muss man entweder sehr geduldig sein oder über ein schonendes Mittel verfügen.  Kamistad Babygel kann helfen.  Es ist ein freiverkäufliches Nichtarzneimittel, es enthält also keine Wirkstoffe, bei denen man sich über Gegenanzeigen oder Nebenwirkungen grosse Gedanken machen muss.  Vielmehr ist es ein sanftes Mittel, das kühlt und lindert, und damit den Reizungen entgegen wirkt.  Es versteht sich von selbst, dass es bei echten Entzündungen nicht helfen kann.  Kamistad Babygel trägt also nur den gleichen Namen wie Kamistad Gel N, ist aber damit kaum vergleichbar.  Sie können es auch so sehen:  Kleinkinder haben keinen Zahnstein, keine Zahnbeläge und tragen keine schlechtsitzenden Zahnprothesen.  Genau für diese Leute aber ist Kamstad Gel N als Arzneimittel gedacht.  Ihr Baby bekommt hingegen mit Kamistad Babygel sanfte Linderung- das übrigens zuckerfrei.

AUTOR: Dr. Marill Hofmann